Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

PFL 30 Serie

FAHRLADER PFL 30 FÜR ein „mehr“ an Nutzlast, Sicherheit und Robustheit

Die Hermann Paus Maschinenfabrik die eine neue Generation eines kompakten Fahrladers: Der PFL 30 bietet höchste Reißkräfte und schnellste
Schaufelbefüllungszeiten. Ihr Vorteil: niedrigere Produktionskosten pro geförderter Tonne.

Produkthighlights

  • Seitliche Kabinenanordnung für freie Sicht auf den Arbeitsbereich und für den Rückwärtsfahrtbereich
  • Robustes Fahrgestell mit Knicklenkung und hydrostatischem Antrieb
  • Optimale Zugänglichkeit zur Hydraulik, Elektrik und Motor
  • LED-Lichtpaket, u.a. zwei Arbeitsscheinwerfer an der Kabine
  • SICHER: Ergonomische und ROPS / FOPS geprüfter Fahrerstand

Details

  • Kompakt in den Abmessungen daher ideal für den untertätigen Bergbau, Tunnelbau und für Spezialprojekte
  • Ergonomisch gestaltete Bedienelemente erhöhen Komfort und Effizienz
  • Z-Kinematik für höchste Reißkräfte. PFL 30 bis zu 115 kN
  • Die speziell für den Bergbau designte Kompakt-Konstruktion minimiert Betriebskosten und maximiert die Einsatzzeit.
  • Die Nutzlast des Paus-Fahrladers PFL 10: 6,0 Tonnen

Varianten

Dank der Schnellwechseleinrichtung können diverse Anbaugeräte minutenschnell angebracht und gewechselt werden

Optionen

  • Hydraulische Schnellwechselvorrichtung
  • HRD-Feuerlöschanlage
  • Wahlweise luft- oder flüssiggekühlter Motor (nicht in der EU)
  • HRD-Feuerlöschanlage
  • Rußfilter und Katalysator (nicht in der EU / mit SCR)

Versionen

PFL 30

  • maximale Nutzlast von 6.0 t
  • Leergewicht von 18.500 kg
  • Schaufelvolumen von max. 3,0 m³
  • 150 kW luftgekühlten Deutz Dieselmotor          
  • Reißkraft 115 kN
  • Geschwindigkeit 25 km/h
  • Kippzeit 2,5 sec
Zurück zum Seitenanfang