Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Kanalreinigungsfahrzeug KRF 40

Gleisbettwartung im untertägigen Bergbau

Ein effizientes und zuverlässiges Schienen-Transportsystem im untertägigen Bergbau muss regelmäßig gewartet werden. Der Paus KRF 40 ist speziell für z.B. grabende Wartungsarbeiten am Gleisbett konstruiert worden. Mit der feinfühligen Steuerung können Entwässerungsgräben und Gleise wieder freigemacht werden. Der Paus KRF 40 kann mit vielen Ausstattungsmöglichkeiten wie mit Spurweite 750 mm oder optional mit 900 mm, Kamerasystem oder auch mit Hydraulikhammer an viele Anforderungen angepasst werden.

Produkthighlights

  • Ausstattungsvielfalt
  • Gefedertes Fahrwerk
  • Schwenkbare Kabine/Baggerarm
  • Massive Bergbaukonstruktion
  • Unabhängig durch Dieselantrieb

Details

  • Spezielles Bergbaudesign kompakt, robust und wartungsfreundlich
  • Standard Bergbausicherheitspaket (ROPS/FOPS u.v.m.)
  • Ergonomisch gestaltete Bedienelemente erhöhen Komfort und Effizienz
  • LED-Lichtpaket

Optionen

  • Gaswarnsystem
  • Video-Kamerasystem
  • Videosystem mit Rekorder
  • Motoren in versch. Abgasstufen
  • Spurweite 750 oder optional 900 mm
  • Feuerlöschanlagen versch. Ausführungen
  • Zentralschmieranlage
  • Hydraulikhammer 100 kg
  • Hydraulikhammer 16 kg
  • Reißzahn
  • Gleisreinigungsschaufel für Gleisbett
  • Schweißgerät 180 / 400 A
    230 V / 400 V
  • Kompressor
  • Hochdruckreiniger
  • Schaber
  • Korb
  • Paus Connect u.v.m.
Zurück zum Seitenanfang