Familienunternehmen mit Tradition

In der über 40-jährigen Firmengeschichte hat sich die Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH, mit Sitz im emsländischen Emsbüren, einen hervorragenden Namen im internationalen Maschinenbau erarbeitet. Seit der Gründung im Jahr 1968 durch Hermann Paus wurde das Produktprogramm stetig erweitert. Zu Beginn stand die Fertigung von Baumaschinen (Radlader und Dumper) im Vordergrund. In den darauffolgenden Jahren kamen als weitere Standbeine die Entwicklung und Produktion von Berg- und Tunnelbaufahrzeugen sowie Schrägaufzügen, Hubarbeitsbühnen und Kranen hinzu. Mit der Gründung einer Repräsentanz in Moskau (2001) sowie einer Vertriebsgesellschaft in Santiago de Chile (2003) unterstreicht das Unternehmen seine internationale Ausrichtung. Vom Emsland aus gehen die Maschinen in alle Welt, der Vertrieb wird dabei über ein weltweites Händlernetz gewährleistet. Das zahlt sich aus, denn der Exportanteil des Unternehmens liegt bei etwa 70 Prozent. 

Paus meeting room
Paus Maschinenfabrik GmbH building at dusk
Complete aerial view of Paus infrastructure